Freitag, 2. Februar 2018

-Rezi- Hold on to you - Kyle & Peg/ Amy Baxter


Autor: Amy Baxter (Andrea Bielfeldt)
Titel: Hold on to you - Kyle & Peg
Verlag: be<< (Bastei Lübbe)
Preis: 10,90€ Tb; 6,99€ e-Book
Seite: 279


Das Cover 
Das erste was mir auffällt ist der Blaue Farbklecks unten links. Dieser beinhaltet den Titel des Buches. Der Klecks zieht direkt die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich, da das helle Blau im Gegensatz zum Rest total heraussticht. Erst im Anschluss fällt einem das sich (fast) küssende Pärchen in schwarz weiß auf. Wirklich gut gemacht. In dem Blau ist auch der Name der Autorin und das Logo vom Verlag.

Der Titel 
"Hold on to you" ist ein einfacher, leicht verständlicher Titel, dass es sich hierbei um ein Liebesbuch handeln soll, ist nicht zu überlesen/ übersehen. Als ich dann auch die zwei Namen hatte, wusste ich auch schon, wer die zwei Hauptcharakteren im Buch sein werden. 

Der Inhalt 
Es geht um Peg, welche in einem Tattoostudio in San Francisco arbeitet. Durch Zufall begegnet sie, während eines Disco Besuchs dem Ex-Freund ihrer Stiefschwester, auf den Peg jahrelang stand. Doch  sie verbindet mit ihm keine guten Erinnerungen, der er hat ihr die High School Zeit zur Hölle gemacht. 
Als wenn das noch nicht reichen würde, taucht Kyle auch noch in dem Tattoostudio in der Peg arbeitet auf. Ist es wirklich Zufall? Und warum bekommt Peg Kyle nicht mehr aus dem Kopf?

Fazit 
Dies ist das vierte Buch der San-Francisco -Ink-Reihe und ja ich habe dieses als erstes gelesen, da man die Bücher unabhängig voneinander lesen kann (Ich hatte dieses als erstes :D).

Das Cover ist so gut gelungen ein totaler Eyecatcher und auch der Titel ist super kurz und knapp und leicht zu verstehen, man weiß direkt woran man ist. Zum Inhalt muss ich sagen, es ist einem natürlich klar wie dieses Buch ausgehen wird, doch der Weg dorthin, war wirklich schön. Ich hatte wirklich spaß daran dieses Buch zu lesen, es war einfach schön, weil es einfach einfach war (<-- Dieser Satz macht mich fertig). Die Ideen die die Autorin hat und auch die Charakteren, wie zusammen harmonieren, ist einfach super gut gelungen. Der Schreibstil von Amy Baxter ist wirklich klasse. Einfache Worte, aber auch, ich würde es Jugendlich nennen. Hier und da mal ein paar englische Sätze, die das Ganze realistisch machen. 
Zum Schluss kann ich nur sagen, lest dieses Buch und werdet einfach glücklich zusammen mit Kyle & Peg <3 

Zur Autorin 
Amy Baxter ist das Pseudonym der erfolgreichen Liebesroman- und Fantasyautorin Andrea Bielfeldt. Mit einer Fantasy-Saga begann sie 2012 ihre Karriere als Selfpublisherin und hat sich, dank ihres Erfolgs, mittlerweile ganz dem Schreiben gewidmet. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen