Samstag, 2. Dezember 2017

-Rezi- Bring mir sein Herz/ Tharah Meester


Autor: Tharah Meester
Titel: Bring mir sein Herz
Seiten: 218
Preis: 3,99€ e-Book/ 12,99€ TB

Das Cover
Das Cover dieses Buches hat mich leider überhaupt nicht angesprochen, was hauptsächlich an der in der Mitte zu sehenden Waffe liegt. Das Blutrot und das Schwarz in der Mitte finde ich sehr gut. Ich dachte dabei sofort an eine Brust in der ein großes Loch ist, wo vorher mal das Herz war. 

Der Titel
"Bring mir sein Herz" mein erster Gedanke war, dass es um Mord geht, eine Art Auftragskiller-Ding, nachdem ich nun das Buch gelesen habe, weiß ich, dass ich mich komplett geirrt habe. 

Der Inhalt
Frederic Hardenbrook kehrt nach Farefyr zurück um bei Stryder Merbery einen Schuldenerlass für seinen Vater zu fordern. Dieser wird aber sehr Grob zurückgewiesen. Frederic jedoch will nicht aufgeben, er fand heraus, dass Stryder geheiratet hat und möchte nun über die Ehefrau einen Schuldenerlass erwirken

Fazit 
Das war neu. Das komplette Buch war neu. Die Handlung, das Zeitalter alles war für mich neu. Zunächst einmal fand ich das Buch interessant, wie alle Handlungen aneinander folgen oder besser gesagt wie die Zahnräder sich drehen und damit etwas Großes auslösen. 

Ich hätte aber nie NIE erraten, dass dieses Buch "Gay Romance" ist! Das war totales Neuland für mich. Daher war auch die Handlung und was darin geschehen ist für mich total überraschend. 
Fand ich das gut? Ich bin definitiv positiv überrascht. 

Was mir aber so nicht gepasst hat, ist dieses "Schneiderlein" - Ich bin so schüchtern und schmächtig Ding. Ich finde das ist so vorhersehbar zumal das Gegenstück, total undurchschaubar ist. Beide passen gut zusammen, eine Art Ying und Yang Sache.

Zum Viktorianischen Zeitalter kann ich nur sagen, dass ich kein besonders großer Fan von den vergangenen Zeiten bin, sondern eher die Gegenwart oder die Zukunft vorziehe. Ich muss aber hier sagen, dass es mich in diesem Buch kaum gestört hat.

Zum Schluss kann ich sagen, dass ich das Buch gut fand und es auch jederzeit weiterempfehlen würde.

Buchpreis
Das Buch kostet bei Amazon 3.99€ als e-Book und wenn man Amazon Unlimited hat, ist es sogar kostenlos. Das Taschenbuch ist für 12,99€ erhältlich.

Über die Autorin
Tharah Meester entdeckte sehr früh, dass ein guter Liebesroman nicht nur den Herzschlag beschleunigt, sondern auch ein wohliges Bauchkribbeln verursacht. Und irgendwann hat sie bemerkt, dass es am meisten kribbelt, wenn sie selbst schreibt.



Inzwischen ist die Schriftstellerei nicht nur ihre innigste Leidenschaft, sondern darüber hinaus ihr Beruf. Ihr liebstes Genre ist Historical Gay Romance, wobei sie sich dabei meist in ihrer Fantasy-Welt Farefyr aufhält, die sie mit ihrem Partner und Mann erschaffen hat. Zusammen mit diesem - ebenfalls Autor und Coverdesigner - und ihrem heiß geliebten Hund lebt sie in einem kleinen Städtchen in Österreich.


Sie liebt alle ihre Pärchen, doch ihre besonderen Lieblinge sind Remy & George aus 'Der Schurke des Gentleman', Kyra & ihr heimlicher Verehrer aus 'Ein Mann von minderem Wert', sowie Isaac & Rick aus 'Die Verführung des Teufels'. Am allermeisten hängt ihr Herz an Hyacinthe & Vrila aus 'Der Liebreiz einer Hyazinthe', weil die beiden auch so lange Zeit nach dem Niederschreiben ihrer Geschichte ihr Herz auf innigste Weise berühren.

Unter dem Pseudonym 'Temper R. Haring' veröffentlicht sie Fantasyromane, die sich mehr auf die Thrillerelemente als auf die Liebe konzentrieren, die jedoch trotzdem nicht zu kurz kommt. Bereits erschienen ist die Farefyr-Trilogie 'Die Gossen von Farefyr', 'Die Sterne über Farefyr' und 'Der Himmel über Farefyr'.

Neuigkeiten und Bonusmaterial zu ihren Romanen unter: www.tharahmeester.com oder temperrharing.blogspot.com

Dankeschön!
Liebe Tharah, ich danke dir ganz herzlich, dass ich dein Buch lesen/ rezensieren durfte. Es hat wirklich Spaß gemacht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen