Freitag, 27. Oktober 2017

-Rezi- Never before you - Jake & Carrie/ Amy Baxter


Autor: Amy Baxter (Andrea Bielfeldt)
Verlag: be<< (Bastei Lübbe)
Preis: 10,90€ Tb; 6,99€ e-Book
Seite: 347

Das Cover 
Das erste was mir auffällt ist der Pinke Farbklecks unten links. Dieser beinhaltet den Titel des Buches. Der Klecks zieht direkt die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich, da das Pink im Gegensatz zum Rest total heraussticht. Erst im Anschluss fällt einem das sich (fast) küssende Pärchen in schwarz-weiß auf. Wirklich gut gemacht. In dem Buch geht es ja um ein Tattoo Studio welches auf die Beine gestellt wird, daher finde ich den Klecks mega passend.


Der Titel 
"Nerver before you" ist ein einfacher Titel und leicht verständlich "Jake & Carrie" ist für mich auch eindeutig, höchst wahrscheinlich die beiden Hauptcharaktere. 

Der Inhalt
Es geht um Carrie, welche um ihr Leben gerne tanzt. Zurzeit tanzt sie in dem Tanzstudio von ihrem Freund Nolan, wo sie Unterricht gibt. Außerdem hat sie ein andere Freund Phil darum gebeten kurzfristig in seinem Club an der Stange zu tanzen, aber auch nur zu tanzen, mehr nicht! Sie soll nur aushelfen, bis ihr Ziehvater Phil eine neue Tänzerin gefunden hat. Als Nolan einen Fehler begeht, kann er Carrie nicht mehr bezahlen und im Club tanzt sie kostenlos, daher braucht Carrie einen Job und ihre Freundin Olivia besorgt ihr einen im Tattoo Studio von Jake. Dort soll sie die Verwaltungsaufgaben übernehmen, denn Jake kann sowas von nicht mit Papierkram umgehen. Doch dann verschwindet plötzlich Phil und Carrie soll mehr als nur tanzen... 
Als Carrie dann mit Blessuren bei Jake auftaucht, passt das Jake überhaupt nicht und er möchte der Sache auf den Grund gehen, doch wie wenn Carrie überhaupt nichts preisgibt? 


Fazit 
Der erste Teil der San Francisco Ink Reihe und ich bin begeistert. Ich mag das Cover sehr, da es einem sofort auffällt, wobei ich jemand bin, der nur auf Cover und Klartext achtet und weniger auf der Titel. Der Inhalt ist wirklich super. Ich mag wie sich die Beziehung zwischen Carrie und Jake aufbaut, auch mag ich die beiden Charaktere sehr, beide haben etwas besonderes an sich. Ich finde Carrie Besonders, da sie für ihre Familie alles  tun würde, bei Jake hatte ich anfangs Probleme, lag auch ein wenig an seiner Unnahbarkeit, aber wenn man so erfährt wer er wirklich ich, wird er automatisch jemand der besonders ist. Gegen Ende ist es auch Jake, der dem Ganzen eine Chance gibt, er springt als erstes über seinen Schatten und lässt sich von dritte nichts sagen ohne vorher mit der Person selbst zu reden. Das ist eine Eigeschafft die ich vielleicht (als Frau) auch mal annehmen sollte, einfach nicht alles glauben und am besten am Ursprungsort nach hacken. 

Buchpreis 
Ich habe für mein Exemplar 10,90€ bezahlt und habe somit 347 Seiten. Ich finde den Preis völlig in Ordnung zumal man das Buch als e-Book für 6,99€ kaufen kann.

Über die Autorin 
Amy Baxter ist das Pseudonym der erfolgreichen Liebesroman- und Fantasyautorin Andrea Bielfeldt. Mit einer Fantasy-Saga begann sie 2012 ihre Karriere als Selfpublisherin und hat sich, dank ihres Erfolgs, mittlerweile ganz dem Schreiben gewidmet. Zusammen mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen