Freitag, 20. Oktober 2017

14.10.2017: Romance & Dinner - A Lovely Mess(e)

Tanja Rösch
Ich habe beschlossen einen kurzen Post über das Romance & Dinner zu schreiben. Dies hat folgenden Grund, da es kein offizieller Teil der Messe war, wollte ich es nicht einfach mit einem kurzen Satz abhacken. Dahinter stecken Menschen, die sich wirklich Mühe und Gedanken gemacht haben und dass sollte auf jeden Fall noch benannt werden.

Um bei dem Romance & Dinner dabei zu sein, konnte man sich Tickets kaufen. Der Preis für ein Ticket betrug 25€. Darin enthalten waren, eine Hauptspeise plus Dessert und ein Getränk, eine Goodietüte, ein Gewinnspiel und Lesungen.

Das Ganze gestaltete sich so: Autoren engagieren Tanja Rösch von w
ww.mainwunder.de, diese gestaltet dann mit Hilfe von den Autoren den Abend. Ich finde das ist eine super Aktion von den Autoren, sich zusammen zu finden und so einen schönen Abend zusammen mit Tanja zu gestalten.


Frankfurt & Friends war die Location, diese ist nur 13 Gehminuten von der Messe entfernt. 
Dort angekommen, wurden wir herzlich begrüßt. Ich setzte mich und wie ich immer sage: "Bücher verbinden" habe ich mit jede Menge andere Bloggern/ Lesern Freundschaften geschlossen. 
Der Abend gestaltete sich mit verschiedenen Lesungen von verschiedenen Autoren (näheres siehe weiter unten) zwischen drin gab es eine Pause in der es ein Blogger-Speeddaiting gab. 

Gelesen haben: 
Emma Wagner, Aurelia Velten, Bianca Losivoni, J.M Cornerman, Loki Miller, Rose Snow, Sarah Saxx, Karin Lindberg, J.S. Wonda, J. Vellguth, Michelle Schrenk
Zwischen drin gab es ein Gewinnspiel, ein Frühstück mit Emma Wagner! Ich muss gestehen ich habe mitgemacht, dass Problem war nur, dass ich leider an der angegeben Zeit nicht konnte und somit mein Los abgegeben habe. 
Obwohl ich kurzfristig dazukam, konnte ich beim Blogger-Speeddatighing noch mitmachen. Meine Autoren waren: Loki Miller, J.M. Cornerman und Aurelia Velten. Ich habe kurze Gespräche allen Autoren geführt. Dazu muss ich noch sagen, dass ich keinen der Autorinnen kannte und somit auch noch nie ein Buch von ihnen gelesen habe. Es hat aber trotzdem sehr viel Spaß gemacht, neue Autoren kennen zu lerne und auch zu wissen, was genau sie schreiben und was genau sie ausmacht.
Am Ende des Abends war ich satt und hatte eine prallgefüllte Goodiebag, in der sogar ein Buch von Rose Snow war!
Ich hoffe wirklich sehr, dass es solch einen Abend wieder geben wird, da es mir sehr viel Spaß gemacht hat.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen