Donnerstag, 16. Februar 2017

~Rezi~ Flawed - Wie perfekt willst du sein?/ Cecilia Ahern

 
Titel: Flawed - Wie perfekt willst du sein?
Autor: Cecilia Ahern
Verlag: Fischer FjB
Originalt Titel: Flawed
Preis: 18,99€
Seiten: 480
 
Das Cover
Das Cover dieses Buches gestaltet sich im unterenbereich in dunkele Farben. Der Fokus liegt hier bei in der Mitte des Buches, wo eine Sillhouette zu sehen ist, welches durch einen Feuerring geht/ gegangen ist. Für mich ist sofort klar, auf was dieses Cover anspielt, aber es wird dieses Mal nicht gespoilert. Im Ganzen finde ich das Cover sehr schön.
 
Der Titel
Der Titel erste Titel ist auf Englisch "flawed" = fehlerhaft, was wirklich eindeutig ist. Der Untettitel ist "Wie perfekt willst du sein?", auch hierbei ist klar was gemeint ist. Ich mag die Fragestellung im Titel sehr, da sie für mich ein kleine Gegesatz zum ersten Titel stellt. Auch wirft diese Fragen auf, sodass ich unbedingt wissen wollte, worum es geht.
 
Meine Meinung
Endlich, endlich wieder ein gutes Buch. Ich erinnere mich das ich Januar 2016 das letzte mal ein so gutes Buch gelesen habe (Die fünfte Welle). Ich bin wieder einmal sehr davon begeistert, was Menschen alles für Ideen haben können.
Ganz Grob. Es geht um eine Welt, in der die Perfekten von den Fehlerhaften getrennt werden. Fehlerhafte werden mit einem F gebranntmarkt. Auf der Strin, auf der Fußsohle, auf dem Handrücken, auf der Zunge und auf der Brust. Diese haben verschieden Bedeutungen. Man kann mehrere auf einmal bekommen oder auch nur ein haben. Fehlerhafte dürfen, von da an nicht mehr das Selbe machen, wie die Perfekten. Sie haben eine andere Ernährung und auch ab 22 Uhr eine ausgangssprerre.
Ihr erkennt das Prinzip. Im Buch geht es um Celestine, die 17 Jahre alt ist und immer perfekt handelt. Sie ist mit dem Sohn des ranghöchsten Richters zusammen und sehr glücklich. Eines Tages beginnt sie aber den Fehler einen Fehlerhaften zu helfen, was als strafe mit sich zeiht auch als Fehlerhaft markiert zu werden... Ab hier passieren so viele ungerechte Dinge, die ich natürlich nicht Spoilern werde, dass ich zwischenzeitlich einfach nur bitter geweint habe.
Das Buch endet damit, dass Celestine wegrennen muss um dafür zu sorgen, dass diese Ungerechtigkeit auffhört.
 
Dieses Buch ist so gut geschrieben. Cecilia Ahern kann so gut mit Worten umgehen und auch die Handlung ist fantastisch. Ich empfehle dieses Buch jedem weiter.

Buchpreis
18,99€ für die gebunde Ausgabe dieses Buches, mit diesem Inhalt und 480 Seiten, lohnt es sich alle Male!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen