Freitag, 4. November 2016

~Rezi~ Die Elefanten Hüterin/ Julia & Horst Drosten


Zum Cover
Zum Cover muss ich sagen, finde ich es für ein self publishing Buch ok. Es ist bei genauerer Betrachtung etwas verpixelt. Ich finde im Großen und Ganzen das Cover ok, hätte mir aber mehr gewünscht, da der Inhalt, kleiner Spoiler, sehr gut ist. 

Zum Titel
Ich bin ein riesiger Fan von komm-auf-den-Punk-Titel. Ich liebe es, wenn ich schon erahnen kann worum es geht. Ich muss dazu sagen, dass ich auch ein langes Gespräch auf der Frankfurter Buchmesse mir Horst hatte, Der mir schon viel verraten hatte, was mich ungefähr erwartet. 

Der Inhalt 

Es geht um Jeeva, der der Oberste Hüter der Elefanten vom König ist. Dieser wünscht sich nicht sehnlicheres als einen Sohn, der dann seine Arbeit fortführen kann. Leider bekommt seine Frau Ahsu eine dritte Tochter und in purer Verzweiflung, wird die kleine Phera als ein Junge ausgegeben und wächst auch zwölf Jahre ihres Lebens so auf. 

Was darauf folgt geht wirklich sehr schnell. Die Briten kommen und stürzen den König. Jeeva hat keine Arbeit mehr und sie flüchten, jedoch werden sie von den Briten gefunden. Phera muss ansehen, wie die Briten, ihrer Familie schaden und sogar ihren Vater grausam hinrichten.



Was Phera will: Rache! 

Ab hier müsst ihr dann selber lesen!

Fazit
Das ganze spielt 1803 in Ceylon, dass heutige Sri Lanka. Ich muss dazu sagen, dass es mein erster Roman ist, der einen historischen Hintergrund hat. Ich war am Anfang etwas skeptisch, überraschenderweise, war ich durchgehend gefesselt! Der Schreibstil ist flüssig, die Art und Weise, super verständlich. Ich hatte sehr viel Spaß! Ich kann das Buch wirklich empfehlen, ich muss an dieser Stelle auch Horst Drosten danken, mit dem ich, glücklicher Weise, ins Gespräch kam. Sonst wäre ich wahrscheinlich nie darauf gekommen, dieses Buch zu lesen. 

Der Buchpreis
Für 426 Seiten zahlt man 10,95€ oder 4,99€ als eBook, beschweren kann ich mich darüber auf keine Fall. 

Nochmal herzlichen Dank an Julia und Horst!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen