Sonntag, 10. Juli 2016

Into the Deep - Herzgeflüstert/ Samantha Young

Zum Cover
Ich selbst mag das Cover sehr, es wirkt etwas Geheimnisvoll, da die Dame darauf über die Schulter schaut und leicht ihr Gesicht verbirgt.
Was ich ganz besonders an diesem Cover mag ist, dass es sehr hell ist.

Zum Titel
Into the Deep, meiner Meinung nach, sehr direkt und ich glaube, da muss ich nicht viel zu sagen. Der Untertitel "Herzgeflüster", ist da dann doch eher Erklärungsbedürftig. Ich denke damit ist Charley gemeint, die nach langer Zeit einfach mal auf ihr Herz hören muss, damit sie Jake vergeben kann.

Meine Meinung
Es geht um Charley und Jake, die mit 16 Jahren, zusammen waren und sich sehr geliebt haben. Jakes Familie ist in das kleine Dorf, wo Chalrley mit ihrer Familie wohnt, hingezogen. Da lernen sich Jake und Charley auf einer Party kennen und verlieben sich sofort ineinander.
Sie sind ganze sechs Monate zusammen, bis ein tragisches Unglück, Jake dazu bring, sich von Charley zu trennen.

Jakes Familie wurde seit dem Umzug immer schikaniert, da die Menschen im Dorf, der Meinung waren, dass Jakes Vater, der eine Anwaltskanzlei eröffnet hat, anderen den Job wegnimmt.
Auch Jake und sein Bruder müssen sich solche Schikanen, in der Schule anhören.
Als Jake und Chaley eines Tages auf einer Party sind, ist Brett so betrunken, dass er sich ein Messer nimmt und Jake damit versucht anzugreifen.
In einem Unglück stürzt Brett und ersticht sich mit dem Messer selbst (meiner Meinung nach Karma!). Charley versucht ihm zu helfen, während Jake wie erstarrt ist.

Auch nach Wochen verlässt Jake nicht mehr das Haus, bis die Familie beschließt wieder zurück zu ziehen. Jake trennt sich von Charley mit der Begründung, sie würde ihm nicht gut tun, obwohl sie Wochen lang versucht hat ihn zu erreichen.
Nach vier Jahren sehen sich Jake und Charley, in einem Auslandssemester wieder.
Jake mit seiner neuen Freundin und Charley immer noch mit Herzschmerz.

Da beide in ihrem Auslandssemester den gleichen Freundeskreis haben, beschließen sie sich Freunde zu werden, damit es nicht immer komisch zwischen ihnen wird. Beide treffen sich außerdem zu Sport, wovon Jakes Freundin erst später erfährt.
Charley, die immer noch Gefühle für Jake empfindet, beschließt über Weihnachten, wieder nach Amerika zu ihrer Familie zu fliegen und bekommt dort mit, dass Jake sich von seiner Freundin getrennt hat. Gleichzeitig erfährt Charleys beste Freundin Maggie, dass ihr Vater nicht ihr leiblicher Vater ist und ist am Boden zerstört. Sie reißt zu Charleys Familie und verbringt die Feiertage bei ihnen.

Als Entschuldigung dafür, dass Maggies "Vater" ihr die Nachricht so überbracht hat. Gibt er Maggie und all ihren Freunden einen Urlaub aus. Dort spitzt sich die Sache mit Charley und Jake zu, da beide sich voneinander angezogen fühlen. Als Charley einen Abend in Lows Zimmer verbring und am nächsten Morgen, Jake Charley aus dem Zimmer schleichen sieht, denkt er nur das eine und flippt komplett aus.
Daraufhin haben Charley und Jake ein Gespräch unter "Freunden" und verlassen diese als Paar.


Mein Fazit
Ja meine Lieben, ich liebe die Bücher von Samantha Young. Sie sind so voller super süßer Klischees und super tollen liebes Geschichten, dass ich immer ein kribbeln verspühre, wenn ich einen ihrer Bühcer lese. Ich denke, dass dieses Buch auf jeden Fall lesenswert ist und ich kann es daher nur weiter empfehlen.

Buchpreis
Ich finde 9,99€ für 390 Seiten im Rahmen, ich selbst habe das Buch aus einem Stapel aus Mangelexemplaren für 2,99€ erworben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen