Samstag, 30. Januar 2016

Gezeichnete des Schicksals/ Lara Adrian

Ich lese das siebte Buch von Lara Adrian und es haut mich jetzt schon um!

Eine übermenschliche Kreatur macht die Wildnis von Alaska unsicher und hinterlässt ein grauenhaftes Blutbad, wo immer Sie auftaucht. Die Pilotin Alexandra findet auf einer ihrer Touren eine ganze Familie ermordet vor. Der furchtbare Anblick ruft Erinnerungen an ein schreckliches Ereignis aus ihrer Kindheit wach, als ihre Familie Opfer eines ähnlichen Angriffs wurde. Da tritt ein Fremder in ihr Leben, der überraschend tiefe Gefühle in ihr weckt: Der Vampirkrieger Kade wurde vom Orden nach Alaska geschickt, um die brutalen Morde zu untersuchen. Doch er hat auch persönliche Gründe, in seine alte Heimat zurückzukehren, denn er hütet ein dunkles Geheimnis aus seiner Vergangenheit,  mit dem er endlich abschließen will. Gemeinsam machen sich Alex und Kader auf die Suche nach dem Mörder. Kade vermutet, dass die Gräueltaten von einem Vampir begannen wurden, der der Blutdurst verfallen ist. Doch als weiter Morde geschehen, erkennt er, dass etwa Größeres dahinter steckt....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen